27Mrz/18

Schulneubauten und Ausbauten für Harburg

Der Harburger Bürgerschaftsabgeordnete und Schulpolitiker Matthias Czech begrüßt die Pläne der Schulbehörde zum Schulausbau und Neubau im Bezirk Harburg. Er sagte, „ich freue mich, dass die Schulbehörde schnell auf die steigenden Schülerzahlen reagiert und im Harburger Kerngebiet die Grundschulen In der Alten Forst, Kapellenweg, Kerschensteinerstraße und Marmstorf ausbaut. Auch der geplante Neubau am Soldatenfriedhof wird die zunehmende Nachfrage nach Grundschulplätzen im Harburger Kerngebiet entlasten.“

Aufgrund des starken Wohnungsneubaus in Neugraben und Fischbek sollen nach dem Prinzip „kurze Beine – kurze Wege“ die Grundschulen am Johannisland und Ohrnsweg  ausgebaut werden. So werden insgesamt 4,5 neue Grundschulzüge für rund 100 Erstklässler und insgesamt rund 490 Grundschüler entstehen.

Abschließen sagt Czech: „Die Planung, die zu erwartende starke Nachfrage nach Plätzen an weiterführenden Schulen in Neugraben auch durch einen Neubau zu befriedigen, finde ich sehr gut. Das hierbei angedachte Campus Modell, was sowohl ein Gymnasium als auch eine Stadtteilschule vereint, sehe ich hier als sehr gute Lösung für unseren Stadtteil. Dieser Neubau muss räumlich so platziert werden, dass er sowohl die Nachfrage aus den großen Neubaugebietengebieten Heidbrook und Reethen befriedigt, als auch die Bedürfnisse der alteingesessenen Neugraber Familien berücksichtigt.

20Mai/13

Katholische Schule soll auslaufen

Zum Auslafen der Katholischen Schule Neugraben

Die beiden SPD Bürgerschaftsabgeordneten aus Süderelbe bedauern die Entscheidung des katholischen Schulamts, die Stadtteilschule in Neugraben schließen zu wollen. Im Sanierungsprogramm der katholischen Schulen in Hamburg, das das Katholische Schulamt am vergangenen Freitag vorgestellt hat,
ist vorgesehen, dass ab dem Schuljahr 2014 keine fünften Klassen mehr an der Katholischen Schule Neugraben eingerichtet werden sollen. Continue reading

02Mrz/12

Schulentwicklungsplan: guter Kurs für die Harburger Schulen

Schulentwicklungsplan: guter Kurs für die Harburger Schulen

Der Harburger Bürgerschaftsabgeordnete und Schulpolitiker Matthias Czech hat den Beschluss der Schuldeputation zur Schulentwicklungsplanung für die Schulen in Harburg begrüßt. Es seien wegweisende Entscheidungen getroffen worden, sagte er. Mit den Planungen der Schulbehörde würden für alle Harburger Schulen Perspektiven aufgezeigt werden, mit denen sich die Schulen in Harburg gut entwickeln könnten. Continue reading

02Feb/12

Rahmenvertrag für ganztägigen Bildung und Betreuung (GBS)

SPD-Fraktion will den Erfolg der Ganztägigen Bildung und Betreuung (GBS)

Mit Blick auf die geplante Vertragsunterzeichnung am Freitag zwischen den Verbänden und Trägern und den zuständigen Behörden zur Ganztägigen Bildung und Betreuung (GBS) sagte der SPD-Abgeordnete Matthias Czech: “Durch die Verbesserungen zu den ursprünglichen Planungen des schwarz-grünen Senats wird das Modell gelingen. Im Unterschied zu CDU und GAL gibt es jetzt ganz wesentliche Pluspunkte.” Continue reading