Ich heiße Lea und ich habe mein 3 wöchiges Praktikum im Abgeordnetenbüro von Matthias Czech absolviert. In diesen 3 Wochen habe ich viele neue Dinge gelernt. Und was alles an Arbeit hinter einem Abgeordneten steckt. Schon alleine die Werbung für Wahlkämpfe oder Veranstaltungen macht sehr viel arbeit. Wir mussten des öfteren plakatieren oder alte Plakate erneuern und Flyer verteilen. Außerdem gehört auch die normale Büroarbeit zu dem Job dazu, so was wie Akten wegsortieren, Tabellen erstellen und Wahlergebnisse auswerten gehörte auch zu unseren Aufgaben dazu.

Wir haben des weiteren auch Bürger angerufen und sie über Veranstaltungen informiert und manchmal kamen auch Bürger ins Büro um Matthias Czech vorzuschlagen, was man noch verbessern könnte.

In der letzten Woche meines Praktikums waren wir dann mit Matthias Czech in der Bürgerschaftssitzung. Das fand ich sehr interessant, da man dann mal sieht, wie das alles so abläuft. Die ganze Arbeit wurde sehr erleichtert, durch sehr nette und hilfsbereite Mitarbeiter, die uns alles genau erklärt haben. Alles in allem hat mir mein Praktikum Spaß gemacht und ich habe viele neue Dinge für die Zukunft gelernt.

  • Lea

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.