Tag Archives: Fahrstuhl

Gute Perspektiven für die Barrierefreiheit Fahrstuhl zur S-Bahn kommt

Der Bahnhof Neugraben ist ein wichtiger Knotenpunkt im stark wachsenden Stadtteil Neugraben. Die Quartiere Vogelkamp und Fischbeker-Heidbrook haben mit ihren Neubauten viele neue Einwohnerinnen und Einwohner in den Stadtteil gebracht. Dieser Trend wird sich in den nächsten Jahren fortsetzen und durch das neue zu gründende Quartier Fischbeker-Reethen noch verstärkt werden. Dies Verursacht neue Herausforderungen auch den öffentlichen Personennahverkehr. Die Stadt Hamburg hat daher in den letzten Monaten das südliche Bahnhofumfeld umgestaltet und den Busbahnhof umgebaut. Im Rahmen dieser Umgestaltung wurde auch ein Fahrstuhl fertiggestellt, der den barrierefreien Zugang vom Busbahnhofsniveau auf den Brückenübergang ermöglicht. Hiermit wird eine Verbindung zu den Gleisen 2 und 3 und zur Nordseite zum Quartier Vogelkamp geschaffen. Der Neugrabener Bürgerschaftsabgeordnete und Verkehrspolitiker Matthias Czech (SPD) hat diesen Umbau zum Anlass genommen, beim Senat nachzufragen, wie sich der weitere Ausbau zu einem komplett barrierefreien Bahnhof gestalten wird. Continue reading

15Sep/20

Renovierung der Harburger Bahnhöfe kommt voran

S-Bahn Baureihe 490

Quelle: Wikipedia – Melkersson [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], from Wikimedia Commons

Die Harburger S-Bahnhöfe und der Fernbahnhof werden zurzeit von der Bahn aufwendig renoviert. Die Bodenbeläge auf den Bahnsteigen in Harburg, Heimfeld und Harburg Rathaus wurden schon im letzten Jahr erneuert und auch aktuell wird in den Bahnhöfen weiter renoviert. Der Harburger Bürgerschaftsabgeordnete und Verkehrspolitiker Matthias Czech begrüßte die Umbaupläne und den Fortschritt am Bau. Er sagte: „Unsere Harburger S-Bahnhöfe machen aktuell leider einen sehr trostlosen Eindruck. Das liegt daran, dass aus Sicherheitsgründen die Decken- und Wandverkleidungen in den Tunnelhaltestellen entfernt werden mussten. Dies ist aber auch die Chance diese Bahnhöfe insgesamt zu verschönern und komfortabler zu machen. So werden im S-Bahnhof Harburg gerade 6 Rolltreppen durch Neubauten ersetzt. Bis zum Jahreswechsel sollen diese fertig sein. Mit diesen Neubauten werden auch die Betriebsstörungen vermieden, die in den letzten Jahren die Rolltreppen so häufig außer Betrieb setzten. Zusätzlich wird ein Fahrstuhl von der Zwischenebene zum ZOB gebaut. Continue reading