Tag Archives: Erholungsurlaub

Hamburg wird Erholungsurlaub für finanzschwache Familien nach Corona fördern

Die Bürgerschaft hat beschlossen, finanzschwache Familien beim Erholungsurlaub zu unterstützen. Auf der letzten Bürgerschaftssitzung beantragten die Rot-Grünen Regierungsfraktionen, dass Hamburg das Bundesprogramm „Corona-Auszeit für Familien – Familienfreizeiten erleichtern“ sowohl organisatorisch als auch finanziell aufstocken soll. Der Harburger Bürgerschaftsabgeordnete und frühere Familienpolitiker Matthias Czech begrüßt diese Initiative ausdrücklich. Er sagte: „Der jährliche Familienurlaub zur Erholung ist für die meisten Familien eine Selbstverständlichkeit. Viele finanzschwache Familien, vor allem Haushalte mit nur einem Elternteil, können sich diesen Urlaub aber gar nicht mehr leisten. Die Corona Pandemie hat nun gezeigt, wie wichtig es für diese Familien ist, einmal aus ihrem beengten Alltag auszubrechen. Die erzwungene Abkapselung vom gewohnten sozialen Umfeld in Schule und Nachbarschaft während der Lockdowns und die beengten Wohnverhältnisse haben die Familien stark belastet. Um diese Belastung abzumildern, bieten sich die gemeinnützigen Familienferienstätten an, die zu den Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe gehören. Sie bieten einkommensärmeren Familien preiswerte Urlaubsunterkünfte zusammen mit pädagogischen Angeboten in den Bereichen Gesundheit, Natur und Umwelt, musisches und kreatives Gestalten oder Sport. Mit unserem Antrag wollen wir Hamburger Familien verstärkt einen Urlaub in diesen Einrichtungen ermöglichen.“ Continue reading